Die Fraktion der FDP Heddesheim informiert:

 

KW 31

Aktuelles aus dem Gemeinderat:

·   Edeka Südwest investiert kräftig im Heddesheimer Gewerbegebiet und baut den Standort zum modernsten seiner fünf Logistikstandorte aus. Mit der Billigung des Planentwurfs ist ein wichtiger Schritt für den Bau einer weiteren Halle zwischen Frischelager und Getränkelogistik erfolgt. Der FDP-Fraktion sind leistungsfähige Betriebe vor Ort sehr wichtig, die für Steuereinnahmen und Arbeitsplätze sorgen. Wir begrüßen die Maßnahmen, insbesondere da sie auf eigenen und erschlossenen Flächen erfolgt.

·  Kleine aber wichtige Änderung für viele Heddesheimer Familien: Eine Ausdehnung der „verlängerten Betreuungszeit“ in den Kindergärten auf sieben Stunden sorgt für weniger Zeitdruck im Alltag berufstätiger Eltern. Wir sind der Meinung, dass die Entscheidung für Kinder kein Nachteil in Ausbildung, Beruf und Gesellschaft sein darf und unterstützen die Maßnahme für eine bessere Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

·    Mehr Barrierefreiheit im ÖPNV: Durch den Neu- und Umbau der Bushaltestellen Karl-Drais-Schule und Muckensturmer Straße wird der Einstieg mit Rollstühlen, Rollatoren usw. erleichtert. Die selbstbestimmte Mobilität der Betroffenen wird so erhöht. Wir von der FDP-Fraktion glauben daran, dass jeder Heddesheimer Bürger ein selbstbestimmtes Leben und gleiche Chancen verdient. Durch Maßnahmen wie diese schaffen wir eine Verkehrsinfrastruktur, die sich an den Bedürfnissen der Menschen orientiert.

SJ